TAGESreisen

Schlösser und Verborgenes in der Weststeiermark

  • Schlösser und Verborgenes in der Weststeiermark

Schlösser und Verborgenes in der Weststeiermark

Im Rahmen von kleinen Führungen mit Besichtigung lernen wir die vielfältige Kultur in der Weststeiermark durch den Historiker Prof. Dr. Ernst Lasnik kennen. Wir beginnen mit den Schlössern „Tausendlust“ und „Storchenschlössl“ und beenden die Reise mit einer Waldglashütte im Reinischkogelgebiet.

9.00 Uhr Abfahrt Graz Hbf – Hitzendorf (Schloss Tausendlust, ehemals Altenburg genannt, im 16. Jhdt. erbaut, reich bemalte Holzdecke) – Södingberg (kleines Kelten- und Römermuseum) – Afling (Storchenschlössl, ehem. Zehenthof aus dem 17. Jhdt. mit barocker Stuckdecke) – Voitsberg – St. Josef (ehem. Klosterhof mit aufgestellten Römersteinen) – Reinischkogelgebiet (Waldglashütte,
Gasthof Klugbauer) – Graz (Ankunft ca. 18.00 Uhr).

Schnellwauswahl:

Reiseinformationen

So, 8. April 2018
Busfahrt
Führungen durch
Prof. Dr. Lasnik
Reiseleitung:
Walter Bogner
€ 45,-

Reiseanfrage

Verifzierungscode