MUSIK- & KULTURreisen

Landestheater Linz - Eine Nacht in Venedig

  • Landestheater Linz - Eine Nacht in Venedig

Großer Saal, Musiktheater am Volksgarten
Eine Nacht in Venedig
Operette von Johann Strauß

Die Neue Saison 2018 im Musiktheater am Volksgarten & Schauspielhaus an der Promenade.

Neben Wien hat sich auch Linz schon längst als renommierte Kulturmetropole herausgeputzt. 2013 erhielt das städtische Landes theater seine langersehnte Spielstätte: das Musik theater am Volksgarten, modernstes Opernhaus Europas, begründet aufgrund der technischen, architektonischen und künstlerischen Qualitäten des Neubaus und beachtlichem Publikums komfort
eine neue kulturelle Ära. Das Linzer „Landes theater an der Promenade“ wurde hingegen mit viel Liebe zum Detail und historischer Genauigkeit renoviert und zu seiner ursprünglich entworfenen 50er-Jahre-Ästhetik rückgeführt. Spätestens seit dieser jüngsten Neueröffnung haben die Sparten Oper, Operette, Ballett und Schauspiel adäquate Bühnen für das Publikum des 21. Jahrhunderts.

Jene „fünfte Jahreszeit“, die das gesamte Venedig mit exzessiven Treiben und Spektakeln in eine Art Ausnahmezustand versetzt, nützt Herzog Guido von Urbino, um sich der Frau des Senators  zu nähern. Die weiblichen Protagonistinnen haben eigene Vorstellungen von einer gelungenen Karnevalsnacht und versuchen im verwirrenden Spiel der Maskerade die Überlegeneren zu sein…


Schnellwauswahl:

Reiseinformationen

Samstag, 27. Jänner 2018
Kat. I € 125.–
Kat. II € 115.–
Busfahrt
Werkeinführung
Eintrittskarte der
gebuchten Kategorie
Reiseleitung

Reiseanfrage

Verifzierungscode