AKTIVreisen

Genussradeln rund um Omis

  • Genussradeln rund um Omis

Genussradeln rund um Omis

Omis ist eine alte Piratenstadt an der Küste von Mitteldalmatien und liegt zwischen Split und Makarska. Die Häuser haften in den steilen Felswänden links und rechts des Flussbettes und nur eine Brücke verbindet die beiden Teile der Stadt.

Aufgrund des Flusses Cetina, der mitten durch die Stadt Omis ins Meer mündet, gibt es alle Arten von Stränden. Ob Kiesel- Felsoder Sandstrand, hier bedient die Natur Omis mit den schönsten Küsten. Der 800 Meter lange Stadtstrand namens "The Big Beach" oder Strand Velika Plaza von Omis ist ein natürlicher Sand-/ Feinkiesstrand, der durch die Strömung des Flusses Cetina entstanden ist. Diesen erreichen Sie in wenigen Gehminuten, da dieser sehr leicht erreichbar ist.
Bei den Radtouren wird die Geschwindigkeit an die Teilnehmer angepasst, Kaffeepausen werden bei jeder Ausfahrt eingeplant.

1. Tag: Graz – Omis
5.00 Uhr Abfahrt in Graz vom Hbf. & 6.00 Uhr in Wundschuh/ Orbis-Reisen. Fahrt direkt nach
Omis. Fahrt ins Hotel, Zimmerbezug.

2. Tag: Radausflug (ca. 45 km)
Start in Omis flussaufwärts in Richtung Vukosavic, weiter über Slime zum Aussichtspunkt Brela,
wo wir eine traumhafte Aussicht auf die Markarska-Rivera haben, anschließend wieder retour nach Omis ins Hotel.

3. Tag: Radausflug (ca. 50 km)
Nach dem Frühstück werden Sie heute eine landschaftlich wunderschöne Tour von Omis nach
Zvecanje unternehmen.

4. Tag: Ausflug auf die Insel Brac
Heute lernen Sie bei einer Inselumrundung die Insel Brac mit seinem goldenen Horn kennen.

5. Tag: Omis – Graz
Am Vormittag Gepäck verladen und Zeit zur freien Verfügung. Gegen 13.00 Uhr Heimreise nach
Graz (Ankunft ca. 21.30 Uhr).

Foto: © Yuriy Kobets / Fotolia.com


Schnellwauswahl:

Reiseinformationen

9. – 13. Mai 2018
Busfahrt
Halbpension auf Basis
DZ/DWC im 4*-Hotel Plaza
in Omis
Geführte Radtouren mit
ausgebildetem Fahrrad -
guide und Radmechaniker
bei den Touren
Reiseleitung:
Walter Bogner
€ 590.–
EZZ: € 80.–

Reiseanfrage

Verifzierungscode