ADVENTreisen

Venedig im Advent - vom Bekannten zum Unbekannten

  • Venedig im Advent - vom Bekannten zum Unbekannten

Venedig im Advent – vom Bekannten zum Unbekannten
mit fakultativem Opernbesuch
im Teatro La Fenice (»Un Ballo in Mascera«)
und/oder in einem privaten Palazzo (»Musica à Palazzo«)

Venedig hat im Dezember einen ganz besonderen Reiz, die Stadt gehört wieder mehr den Einheimischen und die Sehenswürdigkeiten präsentieren sich in den frühen Dezembertagen in einem unverwechselbaren Licht. Es ist zu dieser Zeit besonders ein ladend, auch weniger bekannte Stätten abseits der „Touristenpfade“ aufzusuchen. So ist unter den vielen Sehenswürdigkeiten, die Venedig bietet, etwa die Pestinsel Lazzaretto Nuovo eine große Unbekannte, die wir an einem Vormittag in einer historisch-archäologisch ausgerichteten Tour besichtigen wollen. Geplant ist ebenfalls der Besuch des erst seit Kurzem wieder zugänglichen Museums im Palazzo Grimani mit seiner prachtvoll erhaltenen Innenausstattung aus der Renaissancezeit (z. B. mit Gemälden von Hieronymus Bosch). Bei unseren Spaziergängen durch die Stadt haben wir die Möglichkeit, Venedig von oben zu erleben (Fondaco dei Tedeschi), und wir werden u. a. den Stadtteil Cannaregio besser kennenlernen (Ghetto, Chiesa Sant’ Alvise, Besuch in einem der unbekannten Gärten der Stadt). Natürlich werden auch die Höhepunkte Venedigs (San Marco, Rialto, Frari-Kirche u. a.) auf gesucht. Zwischendurch wollen wir uns immer gerne in einem für Venedig typischen „baccarò“ bei einer „ombra“ und bei „cicchetti“ erholen.

Wer weniger an einem Opernbesuch interessiert ist, hat die Möglichkeit, in einer der vielen Kirchen ein typisch venezianisches Konzert zu hören. Jenen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, die vorziehen, die Stadt selbstständig zu erforschen, können von der Reiseleitung viele Vorschläge unterbreitet werden.

1. Tag: Graz – Venedig
Abfahrt um 7.00 Uhr in Graz vom  Hbf über Kärnten (Frühstückspause) nach Venedig. Hotelbezug, Zeit zum Mittagessen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2 . – 3. Tag: Aufenthalt in Venedig
Diese beiden Tage stehen für interessante Ausflüge zur Verfügung. Nutzen Sie die Möglichkeit
zum Besuch von klassischen Konzerten oder im Teatro La Fenice.

4. Tag: Heimreise nach Graz
Nutzen Sie den Vormittag und bummeln Sie durch einen Stadtteil Venedigs. Um 15.00 Uhr direkte Heimfahrt nach Graz (Ankunft ca. 21.00 Uhr).


Schnellwauswahl:

Reiseinformationen

1. – 4. Dezember 2017
Busfahrt
Nächtigung/Frühstück
auf Basis DZ/DWC im
guten Mittelklassehotel
in Venedig
Wassertaxi bis/ab Hotel
City-Tax
Reiseleitung:
Helga Bernhart
Standardzimmer
€ 390.–
EZZ: € 150.–
Superior-Zimmer ohne Blick
Canal Grande: € 460.–
EZZ auf Anfrage
Superior-Zimmer mit Blick
Canal Grande: € 540.–
EZZ auf Anfrage
Konzertangebot
(Preise auf Anfrage)

Reiseanfrage

Verifzierungscode